Sommer Frische Kunst
22.06. - 31.08.2024

Programm

22. & 23. Juni
„Show your art“ Heimische Künstler zeigen ihre Werke im Kraftwerk

12.-14. Juli
Eröffnung Art Weekend

13.07.24
Eröffnung 3. art:badgastein

13.07.24
Eröffnung AlpineGothic Stammtisch
auf Sommerfrische

12.-07.24
Eröffnung der Fahnenprojekts "raising flag"
in Kooperation mit dem museum in progress, Wien

26. & 27. Juli Eröffnung Masterclasses
mit Studierenden der Kunsthochschulen aus München und Wien im Kraftwerk

sommer.frische.kunst. 2024

Festival of Contemporary Art.

From June 22nd to August 31st, 2024, Bad Gastein will once again shine in the glory of art. Festival director Andrea von Goetz is once again curating an exciting and diverse program. As part of the 14th sommer.frische.kunst, this year offers local and regional artists the opportunity to exhibit their works under the motto „Show Your Art“ for the first time. From June 21st to 23rd, their works will be presented in the historic power plant. The festive opening of „art:badgastein“ will take place from July 12th to 14th. For the third edition of the first art fair in the Alps, twelve international and national galleries will exhibit at the Bad Gastein power plant. The opening of the Masterclasses‘ exhibitions will take place on July 26th and 27th. Young artists from the universities of Munich and Vienna will present their works in the power plant. The „Stammtisch für Alle“ project, in cooperation with the Salzburger Trakl Haus, invites for a shared exchange with experts on the importance of taverns for the social life of village communities and the development of alternative spaces with comparable functions.

Vom 22. Juni bis zum 31. August 2024 erstrahlt Bad Gastein erneut im Glanz der Kunst. Festivaldirektorin Andrea von Goetz kuratiert erneut ein spannendes und vielfältiges Programm. Im Rahmen der 14. sommer.frische.kunst gibt es in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit für heimische und regionale Künstler*innen, ihre Werke unter dem Motto „Show Your Art“ auszustellen. Von 21. bis 23. Juni werden ihre Werke im historischen Kraftwerk präsentiert. Vom 12. bis 14. Juli findet die feierliche Eröffnung der „art:badgastein“ statt. Zur dritten Ausgabe der ersten Kunstmesse der Alpen stellen zwölf internationale und nationale Galerien im Bad Gasteiner Kraftwerk aus. Die Eröffnung der Ausstellungen der Masterclasses findet am 26. und 27. Juli statt. Dabei präsentieren junge Künstler*innen der Unis München und Wien ihre Werke im Kraftwerk. Das Projekt „Stammtisch für Alle“ in Kooperation mit dem Salzburger Trakl Haus lädt zum gemeinsamen Austausch mit Expert*innen über die Bedeutung von Wirtshäusern für das soziale Leben von Dorfgemeinschaften und die Entwicklung von alternativen Räumen mit vergleichbaren Funktionen.

all events

Calendar

In the calendar overview you will find all exhibitions and events.

In der Kalenderübersicht finden Sie alle Ausstellungen und Veranstaltungen.

Here you can download the event overview.

Hier können Sie die Eventübersicht herunterladen.

Here you can download the magazine.

Hier können Sie das Programm herunterladen.

sommer frische kunst 1

KUNSTWANDERKARTE – Unter dem Motto „Art makes you see. Discover your way.“ schickt das Festival seine Gäste auf die Reise: auf die Suche nach Kunst und der ganz eigenen, persönlichen Kunsterfahrung und das zum ersten Mal mit einer KunstWanderKarte, entworfen und illustriert von Sebastian Meschenmoser, einem der erzählerischsten Maler seiner Generation. Mit der KunstWanderKarte werden 15 Stationen erwandert – von Kunst im Ortskern, über die Kaiser-Wilhelm-Promenade und ganz hoch hinauf nach Sportgastein. Dort erwartet Besucher*innen unter anderem die spektakuläre Fachwerkskulptur „Harfen“ von Olaf Holzapfel sowie die Installation „In the name of a day“ von Kazunori Kura. 

Hier klicken für die Kunststationen.

Team Bad Gastein

Mit viel Engagement, Elan und Unterstützung haben Andrea von Goetz und ihr Team einen illustren Kreis von sommer.frische.kunst-Enthusiasten aufgebaut, die jedes Jahr nach Bad Gastein kommen, um sich zu treffen – um Kunst zu entdecken – und ganz besondere Tage gemeinsam zu erleben. Mit vielen neuen Inspirationen und auch Freundschaften. Nach 14 Jahren blicken wir auf eine Liste von Künstlern zurück, die über 200 zeitgenössische Positionen umfasst. Große Namen der Szene, neue Entdeckungen und am Ende ein fantastisches Netzwerk, das sich immer wieder an verschiedenen Orten trifft. Verwurzelt in den Bergen. Fast alle kehren zu diesem magischen Ort zurück, sei es als Besucher der Festivals oder mit einem neuen aufregenden künstlerischen Projekt.

sommer frische kunst 2

Nach dem erfolgreichen Festival in diesem Jahr sind wir nun auch vom 16. bis 19. November bei der ART COLOGNE dabei. Unter dem Motto „Nature Always Wins“ präsentieren wir verschiedene Künstler*innen, die uns auf unserem Weg begleitet haben. Ausgewählt wurden hierfür Barbara Probst, Katharina Arndt, Kazunori Kura, Magriet van Weenen, Maria Szakats, Pegasus Product und Philipp Fürhofer.

Wir freuen uns schon darauf, viele vertraute Gesichter an unserem Stand begrüßen zu dürfen. Sie finden uns in der
Halle 11.1 | Stand D020.

After this year’s successful festival, we will now also be at ART COLOGNE from 16 to 19 November. Under the motto „Nature Always Wins“, we will present various artists who have accompanied us on our way. Barbara Probst, Katharina Arndt, Kazunori Kura, Magriet van Weenen, Maria Szakats, Pegasus Product and Philipp Fürhofer will be presented. 

We are looking forward to welcoming many familiar faces at our stand. You will find us in
Halle 11.1 | Stand D020.

2011 - 2019​

Artist-in-Residence / Kunstresidenz

With Kunstresidenz (artist-in-residence) in Bad Gastein, curator Andrea von Goetz founded an artist residency that aims to serve as an open space for scholarship holders to unfold artistic souls, providing a scope for inspiration and strength for intense creativity sessions. In the summer months from 2011 to 2018 over 60 artists from Germany and other countries worked in the former hydroelectric power plant of Bad Gastein. The impact of this destination on the artists is showing off in the alterity of their artworks, while still maintaining a common ground due to the similar destination context. The results stand for the kaleidoscope of contemporary art — from performances, sculptures, photography, paintings, drawings to collages and installations. The artworks stand for the experiences at Bad Gastein.

Mit der Kunstresidenz hat die Kuratorin Andrea von Goetz von 2011 bis 2018 in Bad Gastein ein Artists-in-Residence -Programm geschaffen, welches den Stipendiaten Raum für Inspiration und Kraft für intensives Arbeiten bot. In den Sommermonaten arbeiteten über 60 Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland im historischen Wasserkraftwerk von Bad Gastein. Die Wirkung des Ortes auf die einzelnen Künstler spiegelte sich in der Andersartigkeit ihrer Arbeiten wider und zeigte doch Gemeinsamkeiten im ortsbezogenen Kontext. Die Ergebnisse sind ein Kaleidoskop zeitgenössischer Kunst — von Performance, Bildhauerei, Fotografie, Malerei, Zeichnung bis zu Collage und Installationen. Die Werke stehen für das Erlebte vor Ort.

and download the magazine!

info[o]artbadgastein.com

5640 Bad Gastein / Austria

©2019 art:badgastein, all rights reserved, pictures by curtesy of partners and artists

Nach oben