raising flags

raising flags

Installation von 30 Fahnen im öffentlichen Raum in Kooperation mit museum in progress /
Installation of 30 flags in public space in cooperation with museum in progress

raising flags ist ein Langzeitprojekt von museum in progress, kuratiert von Alois Herrmann und Kaspar Mühlemann Hartl, das seit 2023 an verschiedenen Standorten, in virtuellen Ausstellungsräumen online und in den Medienräumen von Zeitungen und Magazinen realisiert wird.
Fahnen sind Träger visueller Kommunikation, ein weiter kulturgeschichtlicher Bogen zieht sich über die martialische Grundbedeutung von Flaggen seit der Bronzezeit als Erkennungssignal bis zur Verwendung als identitätsbezogene Projektionsfläche gesellschaftlicher Strukturen. Die
kulturgeschichtlich geprägten Wahrnehmungsgewohnheiten und die überwiegende Verwendung der Flagge im Außenraum stellen die Basis dar, um dieses Kommunikationsmittel im öffentlichen Raum einer künstlerischen Befragung zu unterziehen.

raising flags is a long-term project by museum in progress, curated by Alois Herrmann and Kaspar Mühlemann Hartl, which has been realised at various locations, in virtual exhibition spaces online and in the media spaces of newspapers and magazines since 2023. Flags serve as vehicles of visual communication, embodying a rich cultural and historical narrative that extends from their primal martial significance dating back to the Bronze Age, where they functioned as recognition signals, to their contemporary role as surfaces for projecting social identity. The perceptual norms shaped by cultural history, coupled with the prevalent use of flags in outdoor settings, provide the foundation for subjecting this mode of communication in public spaces to artistic examination.

Where:

12.07.2024 – 31.08.2024
Merangarten
Kaiser-Franz-Josef-Straße 10, Bad Gastein

Instagram:

@museuminprogress

Web:

mip.at

and download the magazine!

info[o]artbadgastein.com

5640 Bad Gastein / Austria

©2019 art:badgastein, all rights reserved, pictures by curtesy of partners and artists

Nach oben