Hyland Mather

Hyland Mather

Hyland Mather wurde 1971 in Corvallis, Oregon, geboren. Er wuchs in Alaska auf. Derzeit teilt er seine Studiozeit zwischen Amsterdam in den Niederlanden und der Silberküste in Portugal.

Hyland Mather wurde 1971 in Corvallis, Oregon, geboren. Er wuchs in Alaska auf. Derzeit teilt er seine Studiozeit zwischen Amsterdam in den Niederlanden und der Silberküste in Portugal. 1994 schloss er sein Studium der Philosophie mit einem Schwerpunkt auf Ästhetik an der Colorado State University ab. Am bekanntesten ist er für konstruktivistische und geometrische Assemblagen aus gefundenen oder, wie er sagt, „verlorenen Objekten“. Sein Gesamtschaffen erstreckt sich über viele Medien, darunter Wandmalerei, Arbeiten auf Papier und Leinwand, Werke in Stahl, Licht und Klang.


Hyland Mather was born in 1971 in Corvalis, Oregon. He grew up in Alaska. Currently he splits studio time between Amsterdam in The Netherlands and the Silver Coast in Portugal. He graduated from Colorado State University in 1994 with a degree in Philosophy and a focus on aesthetics. Best known for constructivist and geometric assemblage of found or as he says ‘lost objects’, his overall practice extends through many mediums including mural painting, works on paper and canvas, works in steel, light and sounds.

Where:

13.07.2024 – 31.08.2024
Mirabell
Bismarckstraße 4, Bad Gastein

Instagram:

@thelostobject

Web:

thelostobject.com

and download the magazine!

info[o]artbadgastein.com

5640 Bad Gastein / Austria

©2019 art:badgastein, all rights reserved, pictures by curtesy of partners and artists

Nach oben